KKS Schützenverein Sehlde / Leine e.V. 

gibt bekannt das am 03.06.2020 das Übungsschießen wieder aufgenommen wird

Heimatverein 


Protokoll der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins
Sehlde/Leine e.V. am 07.März 2020
Ort: Schützenhaus
Beginn: 19.30 Uhr
Ende: 20.00 Uhr
Protokollführerin: Birgit Opitz
Teilnehmer: siehe anhängende Liste
TOP 1 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
E. Salewsky begrüßt alle Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit der
Versammlung fest.
TOP 2 Ehrung der Verstorbenen
Die Anwesenden gedenken dem am 08.01.2020 verstorbenen Mitglied
Harald Warnecke
TOP 3 Genehmigung des Protokolls von der JHV 2019
Das Protokoll hat ausgelegen und konnte eingesehen werden. Es wurde
einstimmig genehmigt.
TOP 4 Bericht des Vorstandes
E. Salewsky gibt einen kurzen Jahresrückblick.
Bericht siehe Anhang
TOP 5 Bericht der Spartenleiter
Bericht der Baugruppe
Lutz Quante berichtet, dass die Baugruppe in diesem Jahr ihre Aktivitäten wieder
aufnehmen wird. Sie wollen die Rundbank auf dem Dorfplatz säubern und streichen,
sowie sich um das Insektenhotel kümmern. Auch die Schmiede soll wieder etwas auf
Vordermann gebracht werden.
Bericht der Geschichtsgruppe
Birgit Opitz berichtet über die Arbeit der Geschichtsgruppe, siehe Anhang.
TOP 6 Kassenbericht
Da die Kassenwartin Sandra Bürger verhindert ist, gibt Erhard Salewsky eine
Übersicht über die Kassenlage.
TOP 7 Bericht der Kassenprüfer
Der Kassenprüfer Armin Opitz und die Ersatzprüferin Marion Haus haben die Kasse
geprüft und für in Ordnung befunden.
TOP 8 Entlastungen des Vorstandes
Armin Opitz stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstandes.
Der Antrag auf Entlastung des Vorstandes wird von den Mitgliedern einstimmig
angenommen.
TOP 9 Neuwahl Kassenprüfer
Heinz Gerd Senf scheidet als Kassenprüfer aus. Für ihn rückt Marion Haus nach.
Als Ersatzprüfer stellt sich Lutz Quante zur Verfügung.
TOP 10 Anträge/Verschiedenes
Weihnachtsbäckerei
Tanja Plischke berichtet, dass an der Weihnachtsbäckerei 15 Kinder teilgenommen
haben. Diese wurden von Claudia Ludewig, Ilona Quante, Gundula Hilbert und ihr
unterstützt. Ein Teil der Kekse wurde in Tüten verpackt.
9 Tüten Ausstechkekse vom Kinderbacken (200g+) a 2,00 € 18,00 €
16 Tüten bunte Keksmischung (175g+) a 3,00 € 48,00 €
4 Tüten Kekse nach Hildegard von Bingen a 3,00 € 12,00 €
Konnten am Weihnachtsmarkt angeboten werden. Es wurden 78,00 €
eingenommen. Herzlichen Dank an die Mitglieder, die die Kekse gespendet haben.
Diese Aktion ist sehr gut angenommen worden. Um 16.00 Uhr waren alle Tüten
bereits verkauft.
Auch in diesem Jahr soll die „Weihnachtsbäckerei“ mit Kindern am 28.11. im Eimer
Backhaus wieder durchgeführt werden. Ansprechpartnerin hierfür ist T. Plischke.
Internetseite
Erhard Henschel berichtet, dass die Internetseite für den Heimatverein wieder
aufgebaut ist. Termine aller Vereine können hier mit aufgenommen werden. Er bittet
darum ihm Termine und andere Aktivitäten zu nennen, so dass die Seite immer
aktuell ist.
Lagerung der gekauften Bänke
Über die Gestaltung der Lagerung wird sich die Baugruppe kümmern.
Beitrag Spielgruppe
Nach Auflösung des DRK wir die Spielegruppe unter dem Dach des Heimatvereins
weitergeführt. Für die Nutzung des DGH bezahlt der Verein 35,00 € Miete im Jahr an
die Stadt Elze.
Danksagungen
E. Salewsky bedankt sich beim KKS Sehlde für die Bereitstellung des Raumes und
bei allen Helfern, die im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.